Chaga, reiner Chaga-Pilzextrakt aus Sibirien, 13g
Preis mit MwSt: 70.58 €/Stuck
Auf Lager Auf Lager
Produktcode: RUS005

RemoveAdd

Starkes Adjuvans zur Unterstützung des Immunsystems.

 

Gagasibir

Der König der Heilpilze

 

 

 

 

 

Was ist Chaga:

Chaga (Inonotus Obliquus) ist ein pathogener Pilz, der auf weißer Birkenrinde wächst und für seine therapeutischen Eigenschaften bekannt ist. In den USA wird es als Nahrungsergänzungsmittel und in Europa und Russland als therapeutischer Pilz eingestuft, der für medizinische Zwecke verwendet wird.

 

GAGASIBIR ist der Extrakt, der aus dem natürlichen Chaga-Pilz in den wilden Wäldern Sibiriens in der Nähe des Baikalsees hergestellt wird. Chaga, das aus diesen Gebieten geerntet wird, hat die stärkste therapeutische Wirkung der Welt.

Aus einem kg Chaga werden 100 g Fertigprodukt Biochaga gewonnen.

 

 

 

Aktive Komponenten:

 

Die Hauptwirkstoffe des Chaga-Pilzes, die einen Komplex wasserlöslicher Verbindungen mit starker Antitumor- und Antioxidationswirkung bilden, sind:

 

 

Gruppe I:

Phenolaldehyd

Polyphenole

Oxyphenylcarbonsäure Hinoni

 

 

 

Gruppe II:

 

Betulinsäure "Virus / Tumor-Kämpfer" in Russland weit verbreitet

Polysaccharid - Beta-Glucan

Lignin

Ballaststoff

 

 

 

Mineralien und Spurenelemente:

 

 

Kalzium Kalium

Kobaltmagnesium

Mangankupfer

Natriumsiliciumsalze

Stolzes Nickel

Siliziumsilber

Deutsches Zink 132

 

Beta Glucan "Immun" -Polysaccharide unterstützen das Immunsystem in vielerlei Hinsicht.

Gagasibir enthält einen Komplex von 8 essentiellen Polysacchariden, die der Körper benötigt, wenn er unter Stress steht und eine Immunstimulation durchgeführt werden muss. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Beta-Glucane ein außergewöhnliches Potenzial im Kampf gegen Tumoren, bei einigen kardiovaskulären Erkrankungen, Immunschwäche, Hormonhaushalt und durch Viren, Bakterien und Parasiten verursachten Krankheiten haben. Es ist auch bekannt, eine bessere intrazelluläre Kommunikation zu erreichen. Chaga aus Russland ist ein adaptogener Pilz. Stimuliert das Gleichgewicht (Homöokinese) bzw. stimuliert bei Bedarf das Immunsystem. Es ist als "intelligenter Pilz" bekannt.

"Immunpolysaccharide" wirken gegen Krebs, indem sie das Immunsystem stimulieren. Es hilft dem Immunsystem, Krebs zu bekämpfen, indem es die zelluläre Immunität moduliert. Es hilft, das Immunsystem so zu modulieren, dass es so gut wie möglich funktioniert, und weiß, was im Körper gut passieren muss.

Aufgrund dieser Wirkungen wird Chaga als STARKES ADJUVANT gegen bösartige Tumoren eingesetzt.

Melanin ist ein Genprotektor und DNA-Restaurator. Repariert gebrochene DNA-Stränge, wenn sie durch Chemikalien oder Bestrahlung beschädigt werden. Diese Degradationen können eine Ursache für Krebs und viele andere schwerwiegende Krankheiten sein.

Melanin absorbiert Sonnenlicht und wandelt es im menschlichen Körper in Energie um. Dies ist ein sehr wichtiger Bestandteil für Frauen, die eine Geburt planen.

Das apoptotische Mittel "Inotodiol" hemmt die Zellproliferation durch Induktion von Apoptose.

Lanosterol hilft dem Immunsystem, ein gestörtes Zellwachstum zu erkennen und das Stoppsignal zu stärken.

Polyphenole - Neutralisatoren freier Radikale.

 

 

Kardiologie:

 

Stabilisiert den Herzschlag, reguliert den Blutdruck und den Elektrolythaushalt.

 

 

Immunologie:

Erhöht die Fähigkeit des Körpers, sich gegen Viren, Mikroben, giftige Pilze und Antioxidantien zu verteidigen.

 

 

 

 

Dermatologie:

 

Psoriasis, Neurodermitis, seborrhoische Dermatitis, Ekzeme, Rosacea, Alopecia areata, thrombozytopenische Purpura, Purpura im Zusammenhang mit einer Helicobacter-Pylori-Infektion

 

 

 

Gastroenterologie:

 

Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Gallenblasen- und Darmdyskinesie, Magen- und Darmpolypose.

 

 

 

E.N.T.:

 

Normalisiert das Schlucken, reduziert die Heiserkeit der Stimme und schränkt den Entzündungsprozess ein.

 

 

 

Erkrankungen des Bewegungsapparates:

 

Arthritis, Fibromyalgie, Arthrose.

 

Pulmonologie:

 

Beseitigt Giftstoffe, die durch Zigarettenrauch entstehen.

 

 

 

Diabetologie:

 

Normalisiert den Blutzuckerspiegel.

 

 

 

Neurologie:

 

Es verbessert den Stress- und Angstzustand, stellt die Fließfähigkeit der Materialien im Gehirngewebe nach Verletzungen und Schlaganfällen wieder her, erhöht die Arbeitsfähigkeit, stärkt den Vitaltonus, verbessert das Gedächtnis und hilft im Kampf gegen Schlaflosigkeit.

 

 

 

Gynäkologie:

 

Vulvitis, Kolpitis, Zervizitis, Höhepunkt, Brustkrankheit, Zervixerosion, HPV (humane Papillomavirus-Warzen)

Hypoglykämische Wirkung:

 

Normalisiert den Blutzuckerspiegel.

Es hat keinen Einfluss auf die Leistung anderer verwendeter Arzneimittel.

 

Die Forschung zur hypoglykämischen Wirkung des Chaga-Pilzes in Russland wird in der Arbeit über Experimente von 2004 bis 2006 in Moskau vorgestellt.

 

 

Ergebnisse:

 

Stufe I:

Abnahme des Blutzuckers von 9, 68 auf 8, 09 mmol / l

Bei 42, 9% hörte der Durst auf

Bei 52, 4% verschwand das Gefühl des trockenen Mundes

Bei 95% war der Allgemeinzustand verbessert

Das Körpergewicht von 33, 3% nahm um 1-1, 5 kg ab

 

 

 

Stufe II:

 

Senkung des Blutdrucks von 7, 08 auf 5, 53 mmol / l

Bei 35% verschwand der Durst

Bei 45% verschwand das Gefühl des trockenen Mundes

Bei 80% hat sich der Allgemeinzustand verbessert

 

 

Das Körpergewicht bei 10% nahm um 1-1, 8 kg ab

Stufe III:

 

Abnahme des Blutzuckers von 8, 78 auf 5, 2 mmol / l

Bei 35% hörte der Durst auf

Bei 40% verschwand das Gefühl des trockenen Mundes

Bei 100% wurde der Allgemeinzustand verbessert

Das Körpergewicht bei 65% nahm um 1-1, 25% kg ab

 

 

 

 

Die Wirkung des natürlichen Extrakts:

 

Wirkmechanismen des Chaga-Pilzes in Russland

 

Chaga reduziert die Proteinkinase- und Myeloperoxidaseaktivität.

Verbessert die Insulinempfindlichkeit des Gewebes.

Chaga-Zink stimuliert die Insulinsynthese und stimuliert auch Langerhans B-Zellen.

Chrom verstärkt die Wirkung von Insulin und reduziert das Verlangen nach Süßigkeiten.

Mangan in Chaga aktiviert die Liganden, die an der Glukoneogenese beteiligt sind.

Es wurde bestätigt, dass Manganmangel zu einer Lebersteatose führt.

 

Die Antivirenwirkung des Chaga-Pilzes in Russland

 

Chaga verstärkt die Abwehrreaktionen des Körpers gegen virale, mikrobielle und pilzliche Wirkstoffe.

Wirkmechanismen gegen Viren;

Enzymhemmung;

Stimulierung der spezifischen Wirkung der Immunantwort;

 

 

 

Die neuroprotektive Wirkung des Chaga-Pilzes in Russland

 

Es wirkt sich positiv auf Stress und Angst aus.

Stellt den Materiefluss im Gehirngewebe wieder her.

Erhöht die Arbeitskapazität, den Vitalton, verbessert das Gedächtnis und hilft im Kampf gegen Schlaflosigkeit.

 

 

 

 

Die Wirkung des Chaga-Pilzes in Russland

 

Magenschutzwirkung von Chaga-Pilzen in Russland:

Normalisiert die Funktion des GIT (Magen-Darm-Trakt), trägt zur kurzfristigen Heilung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren bei und hat besondere Eigenschaften des Magenschutzes.

 

 

 

Es wird verwendet in Fällen von:

 

Gastritis

Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür

Gallendyskinesie und Darmdyskinesie

Polyposis des Magens und des Darmtrakts

 

 

 

Entgiftende Eigenschaften von Chaga-Pilzen in Russland:

 

Chaga entfernt Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Körper.

Lindert schmerzhafte Zustände durch Lebensmittelvergiftung, Alkohol und Tumorvergiftung.

Es ist als Zusatz nach Chemotherapie und Strahlentherapie wirksam.

 

 

 

 

Pharmakologische Eigenschaft:

 

Es fördert den Materialaustausch im Gehirngewebe und verstärkt die elektrische Aktivität der Großhirnrinde

Reduziert übermäßiges Schwitzen

Entzündungshemmende Wirkung

Regeneriert die Aktivität langsamer Enzymsysteme

Neurohormonale Stimulation (erhöht die Östrogenaktivität)

Es wirkt in Richtung eines stationären Tumors und verstärkt die Wirkung einer herkömmlichen zytostatischen Therapie

Stärkt die Wirkung von Antitumormitteln.

 

 

Empfohlen für:

 

Bösartige Neubildungen und bei inoperablen Tumoren sowie in Situationen, in denen eine Strahlentherapie nicht möglich ist, wie Magen-, Darm-, Bauchspeicheldrüsen-, Leber-, Rachen- und Lungenkrebs.

 

Zum Zwecke der Prophylaxe maligner Neoplasien (bei ständiger Verwendung des Extrakts ist der Prozentsatz der Krankheiten viel geringer)

Um die Blutleukozytenformel zu normalisieren.

 

 

 

Indikationen für Chaga-Pilze in Russland

 

Als Mittel zur Genesung nach schweren Krankheiten und Operationen.

Um die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionskrankheiten zu erhöhen.

In der Zahnmedizin zur Behandlung von Parodontitis.

Bei Hauterkrankungen: Psoriasis, Ekzeme.

 

 

 

 

Gilt vor Ort:

 

Auf Wunden, Körperverletzungen, Verbrennungen, Erfrierungen, Entzündungen, Insektenstichen, Hautschuppen, Wunden vom Herpesvirus, Papillomen, Warzen, Leukoplakie.

 

 

Die Vorteile dieses natürlichen Extrakts aus Russland:

 

Alle thermolabilen Verbindungen bleiben erhalten, deren Wirkung vollständig verloren geht, wenn der Chaga bei Temperaturen über 50 Grad behandelt wird.

Sibirische Chaga enthält eine viel höhere Menge an Betulinsäure und Beta-Glucan und ist der Pilz mit den größten therapeutischen Eigenschaften.

 

 

 

 

Toxikologie und Nebenwirkungen:

 

Der natürliche Extrakt von Gagasibir ist ungiftig und leicht verträglich.

 

 

 

Kontraindikationen:

 

Sie dürfen nicht konsumieren: schwangere Frauen, Kinder unter 16 Jahren, stillende Frauen und Menschen mit chronischer Kolitis, chronischer Ruhr, Hypoglykämie.

 

 

 

 

Wie benutzt man:

 

1 Teelöffel natürlicher Extrakt wird in 250 ml warmem Wasser gelöst, jedoch nicht heißer als 50 Grad Celsius.

Der resultierende Tee wird 2-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten oder 1, 5 Stunden nach den Mahlzeiten getrunken.

Es wird täglich bis zum Ende der Flasche verabreicht, dann gibt es eine Pause von 7 Tagen,

Wiederholen Sie dies mit einer neuen Flasche, bis der Körper ausgeglichen ist.

Deine Bewertung

Andere Produkte in dieser Kategorie

Die meistbesuchten Produkte

  • Dihidro Quercetin 13g
  • Wildes Oreganoöl mit 80% Carvacrol - 30ml
  • Chaga, reiner Chaga-Pilzextrakt aus Sibirien, 13g
  • Wildes Oreganoöl, mit 80% Carvacrol - 10ml
  • D-Mannose 2500 mg und Blaubeerextrakt, 250 ml Uro Balance
  • Lutscher gegen Reisekrankheit mit Ingwer und Minze 10g
  • Brause Calcium 500Mg, 20 Tabletten